Unsere Musiker

Nick hohepa & band

Er begleitet uns nun schon eine ganze Weile und wir sind sehr froh ihn zu haben!

Nick Hohepa beschert uns immer wieder aufs Neue wunderbare Abende und Nächte. Mit einer perfekten Mischung aus Rock, Pop, Hip-Hop, Reggae, alten und neuen Klassikern und ganz eigenen Variationen entführt er uns in eine Welt, in der getanzt, gerockt und gesungen wird.

Nick und seine wechselnden Bandkollegen sind ein ein super Team, es stehen immer wieder neue Gastspieler mit auf unserer kleinen Bühne und es wird nie langweilig. 

Macht mit uns die Nacht zum Tage und lasst den Boden beben unter euren Füßen.

Wir tanzen bis die Sonne wieder aufsteht, mit Liebe, Lust und Leidenschaft!

 



Liebe Leudde

Mit Liebe Leudde hat sich ein ganz neues Genre in der Alten Liebe eingefunden. Mit Rock und Punk, auf Englisch und Deutsch, heizen die Jungs den Gästen ordentlich ein.

 

Das erste Mal musikalisch begegnet sind sie sich auf der Pavillon-Bühne der Alten Liebe. Ungeprobt und einander unbekannt legten sie dennoch einen grandiosen Auftritt hin und fühlten direkt eine innere Verbundenheit. Geboren war: Liebe Leudde! 

Seitdem gab es zwar Wechsel in der Besetzung, aber Kern und Charakter blieben gleich. Der Name der Location hatte zudem starken Einfluss auf den Bandnamen, wie man unschwer erkennen kann. 

 

Bei den fünf Jungs treffen sich Sportfreunde Stiller, Echt, Die Ärzte, die Toten Hosen und Pohlmann auf ein Feierabendbier mit Lenny Kravitz, The Clash, Colplay, DaftPunk und Robbie Williams. Vielseitigkeit, Entdeckungen und die Verbindung durch eine wahnwitzige Spielfreude stehen bei den Kollegen an erster Stelle. Damit überraschen sie ihre Zuhörer und nicht selten auch sich selbst, denn wo die Reise hingeht wissen sie nie so genau. Starker Gesang von Robin Zabel, Johnny Rubarth und Ole Maibach, wilde Gitarren, gebändigt von Johnny und Ole, leckerer Bass, zubereitet von Till Siebenvier und druckvolles Schlagzeug durch Jorge Bläsi, verführen zum Mitfahren! Als Beifahrer fungieren des Öfteren singfreudiges Publikum und musikalisches Barpersonal.


Musiker mit Bock auf den Moment... Was gibt es schöneres?
Immer anders, immer aufregend!



Josie paulus

Soulig, rockig und voller Power! 

Josie Paulus ist Singer-Songwriterin, deren Wurzeln in der Country Musik à la Taylor Swift zu finden sind. Mittlerweile hat sie ihren eigenen Stil gefunden und kombiniert gekonnt ruhige Akustik-Töne mit Einflüssen aus Indie, Rock und Pop. 

Die Texte handeln zwar von der Liebe, vor allem aber von der eigenen Entwicklung hin zur Freiheit und Selbstverwirklichung, welche sie schonungslos ehrlich und manchmal auch frech in ihren Songs thematisiert. Sie hat keine Angst vor knallharten Statements und singt beispielsweise auf ihrer Single „Running Free“: „I don’t need no fucking boyfriend to write a love song about me“. 

Mit ihrer kraftvollen und rauen Stimme berührt sie tief und erinnert mit ihrer energiegeladenen Performance an musikalische Powerfrauen der vergangenen Jahrzehnte.



Maibarth

Kennengelernt haben sie sich auf den Bühnen der Hamburger Reeperbahn. Ole Maibach mit seiner brillanten Stimme und Johnny Rubarth mit dem Schalk im Nacken. Also Duo unterhalten sie Ihre Zuschauer mit feiner Covermukke aus den letzten Jahrzenten, selbst komponierten Songs und einer gehörigen Portion Humor. Maibarth sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.



cash matters feat. skinny foot parker

Das Duo Johnny und Konrad versetzen euch in die gute alte Zeit des Rock’n’Roll! Mit Hits von Johnny Cash, Elvis Presley, Chuck Berry, den Beatles und vielen weiteren Legenden schicken euch die beiden auf eine fantastische Zeitreise, bei der jeder mitsingen und -schwingen muss. 

Mit akustischer Westerngitarre begleitet Johnny seine raue Stimme, Skinny Foot Parker widmet sich jedem einzelnen Ton auf seiner E-Gitarre. 

So geht Leidenschaft!